Erstes Leipziger Modefestival
»den« ist das Maß für die Feinheit eines Garns. | 20den steht für Einblicke und Transparenz
DEUTSCH | english
 

» 20den Modefestival Leipzig « PRINT & PRODUKT

20den - Produkt

1 Stoff = 5 Produkte

Das Grundprinzip: - ein Bogen Stoff, bedruckt mit den Schnittteilen verschiedener Kleidungsstücke - eines auswählen - mit Hilfe der Anleitung zuschneiden - zusammennähen - fertig! Und Aha!: die Schnittlinien der übrigen Kleidungsstücke werden auf dem erwählten zum grafischen Element.

Bedingungen der Konzeption: - die Ausführung erfordert wenig handwerkliches Vorwissen - machbar nur mit Nähmaschine, Nadeln und Schere - der Stoff benötigt keine Versäuberung an den Kanten - eine Größe > die Kleidungsstücke sind relativ flexibel einsetzbar - wenig Verschnitt - Teile funktionieren ohne Reißverschl�sse, Knöpfe und Haken > alternativ: Nähen, Schneiden, Flechten, Einfädeln

aktuell: - 4 verschiedene Stoffbögen a: 0,64 m / 56 m / 3 Teile b: 1,0 m / 0,7 m / 4 Teile c: 1,8 m / 0,8 m / 4 Teile d: 1,3 m / 0,7 m / 3 Teile - je eine Nähanleitung

Möchtet ihr Bilder in Druckqualität?: schickt uns eine E-Mail:...

[mehr]

© Feststoff e.V. Leipzig | Qualitätssicherung WirkWerk - TYPO3 in Halle